• ACT ON! ist in der zweiten Runde

    In der Projektphase 2017/2018 liegt der Schwerpunkt des Praxismoduls in der kontinuierlichen Begleitung von Kinder- und Jugendgruppen. ACT ON! ist an unterschiedlichen Standorten Deutschlands vertreten, um mit Heranwachsenden ihre Perspektive auf ihr Online-Handeln zu diskutieren, zu reflektieren und innovative medienpädagogische Impulse zu setzen. Die Perspektive der Kinder und Jugendlichen zwischen zehn und 14 Jahren wird dabei modular im ACT ON!-Projektblog aufbereitet und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig werden aktuelle Themen und Fragestellungen dieser Zielgruppe mit pädagogischen Fachkräften diskutiert, um so pädagogische Handlungsoptionen erproben zu können.

    Die Monitoringstudie wird im Forschungsteil fortgeschrieben. Forschungs- und Praxismodul stehen in engem Austausch. Die kontinuierlichen Jugendgruppen liefern Hinweise auf relevante Online-Angebote, die Ergebnisse des Monitorings bilden wiederum einen Ausgangspunkt für die Arbeit der Jugendgruppen.

    Mit dem Beginn der Phase II, startet zudem ein neuer Internetauftritt. Die Perspektiven der Kinder und Jugendlichen sowie die Ergebnisse aus der Forschung werden in der Projektphase 2017/2018 auf www.jff.de/act-on/ präsentiert.

Act On

Kinder- und Jugendkonferenzen

2015 und 2016 werden bundesweit
insgesamt acht Konferenzen durchgeführt!

Mehr dazu!

Monitoring­studie

2015 und 2016 werden ca. halbjährlich
Short Reports veröffentlicht.

Zur Studie
Act On
 
 

Wer steckt dahinter?

Kontakt | Impressum